SK-FANZINE - Schoppeklopper

Über uns

Wir, das Team von Schoppeklopper , haben uns eines Tages als wir wieder einmal einen getrunken hatten, gedacht, wir könnten doch mal ein Fanzine für unsere schöne Oberlahner Region gründen, um alle in Sachen Rock’n’Roll in dieser Gegend auf dem Laufenden zu halten. Der Name war nach einem Prost auf die Aktion auch schnell gefunden: Schoppeklopper.

Vorerst wird es uns nur hier im Internet geben, aber falls genügend Interesse besteht, werden wir uns zu bestimmten Jubiläen auch um eine gedruckte Ausgabe bemühen. Wir wollen euch die Bands unserer Region vorstellen, Berichte von deren Gigs schreiben,euch über Neuigkeiten informieren  und CD-Reviews schreiben. Vielleicht können wir auch mit Hilfe unserer Seite wenig bekannte Bands in unserer kleinen aber feinen Gegend unterstützen und ihnen somit zu mehr Bekanntheit oder zu lang erhofften Gigs verhelfen.

Im Wesentlichen geht es um die Genres Metal, Punk, Ska/Reggae und Hardcore, allerdings setzen wir uns keine Grenzen… supported wird alles was uns gefällt. Einen besonderen Teil nehmen auch heimische Festivals ein: Kalkwerk, Seepogo, Tells Bells und Pell Mell sind hier besonders hervorzuheben.

Seit 2009 veranstalten wir jährlich im Weilburger Kanapee eigene Parties um jungen Bands auch selbst eine Plattform zum auftreten zu geben. Dabei gibt es immer einen Headliner,mindestens einen Metal Slot und mindestens 4 Live Acts.

Im Jahr 2009 fand eine Umstrukturierung statt. Zum einen dahingehend, dass wir seitdem eine .de Domain haben, zum Anderen dahingehend, dass Marcel mittlerweile quasi alle Berichte selbst schreibt. Das darf aber gerne geändert werden:-)

Wer Lust hat kann uns auch auf Facebook unter dem Begriff „Schoppeklopper Fanzine“ finden und liken. Dort gibts exklusive Info`s, Veranstaltungstipps und Hinweise, wenns hier auf der Seite was neues gibt.

Wer Lust hat, bei unserem Spaßigen Fanzine (denn darum geht es ja schließlich!) mitzuarbeiten in Form von Berichteschreiben oder Bands interviewen, kann sich bei uns melden… Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Comments are closed.