SK-FANZINE - Schoppeklopper

Pell Mell Festival 2017 Ankündigung

Jaja… besonders lange hat er sich dieses Jahr nie gezeigt, aber man kann es nicht ändern und schon bald werden die Blätter in bunten Farben an den Ästen zu sehen sein… Der Sommer geht, der Herbst kommt. Und immer wenn der Sommer sich dem Ende neigt, kommt noch ein absolutes Pflicht- Event und der Höhepunkt der Festivalsaison. Pell Mell in Obererbach.

Blickt man auf die heimischen Open Airs des Jahres zurück, merkt man schnell: Es war ein grandioses Jahr. Das erste und extrem gut gelungene „Weil`s Rockt“, das sowieso immer großartige und unschlagbare „Kalkwerk Festival“, ein sehr sehr geiles „Seepogo“ und das beste „Tells Bells“ seit Jahren, trotz brutalstem Wetter.

Dieses Wochenende, am 01.09.2017 und Samstag den 02.09.2017 geht das Pell Mell in eine neue Runde. Und das mit einem grandiosen Line-Up. Mit dem Headliner „Fiddler`s Green“ sind wohl Deutschlands bekannteste und erfolgreichste Irish Folk Punk Band am Start, ein Highlight nicht nur für mich. Aber auch der Headliner am Samstag kann sich sehen lassen: „Talco“ haben mehrere Jahre das Tells Bells beehrt und stehts die Stimmung zum Kochen gebracht. Nach vielen Jahren sind sie endlich mal wieder da: Wir freuen uns!

Aber was nützen 2 fette Headkiner wenn der Rest Käse ist? NIX! Und das haben sich wohl auch die Pell Mell Jungs gedacht und haben ein Billing was sich gewaschen hat. Neben den oben genannten sind das Kracher wie „Dreimillionen“, „Jaya the cat“, „Rasgarasga“, „Womuka“ um nur einige Namen zu nennen. Klar fehlen auch heimische Top Bands nicht. Dabei zu nennen sind besonders unsere Freunde von „Paramagnet“ und die Haus und Hofkapelle des Pell Mell „Destination Anywhere“. Besonders gespannt bin ich auch auf „RoadRage“ und ob diese mich genauso überzeugen können wie auf dem Tells Bells.

Es gibt viele gute Gründe das Pell Mell zu besuchen: Liebevolle Orga, lecker Essen, großartige Stimmung und immer familiär. Wer schon mal da war, kommt bestimmt wieder. Allen anderen sei gesagt: Geht hin und lasst euch überzeugen. Freitag 15:30 Uhr gehts los. Wir sehen uns dort!