SK-FANZINE - Schoppeklopper

Moppethead`s: Dunst, Dunst, Dunst in den Gasthöfen- Weilmünster vs. Kischhofen

Unsere Freunde von Moppethead sind nicht gerade bekannt dafür, eine sehr aktive Band zu sein. Umso verwunderlicher ist es, das es 2 Gigs innerhalb von 7 Tagen gab. Zum einen den zweiten „Dunst,Dunst,Dunst in Mel`s Pub“, zum anderen im Kirschöfer Kuckkuck. Wo`s geiler war, erfahrt ihr in der Übersicht…jetzt!

 

Eintritt

 

Weilmünster : freier Eintritt

Kirschofen : freier Eintritt

 

Bier

 

Weilmünster: frisch gezapft

Kirschofen : Flasche

 

Location

 

Mel`s Pub ist eine kleine sehr gemütliche Kneipe, das Kuckkuck allerdings auch.

 

Besucher

 

Eindeutig besser besucht: Weilmünster. Allerdings wieder unangenehm eng.

 

Sound

 

Ganz klarer Sieger: Kirschofen. In Weilmünster verschwammen die Songs zu Brei, die Stimme vom Hosch hat überhaupt keine Kraft gehabt und allgemein hat das ganze fies gescheppert. In Kirschofen war der Sound echt optimal, die Band prima abgemischt und man hat sogar Textfragmente der Strophen verstanden.

 

Stimmung Publikum

 

In Weilmünster minimal besser

 

Stimmung Band

 

In Kirschofen weit besser

 

Setlist

 

In Weilmünster wurde das Übliche gezockt, auch der Cognac Style, der wurde vorher nicht mal geprobt. Ansonsten eben alles, bis auf „Zeitgolf“. Ich dacht sie hättens vergessen. Sie spielens nichtmehr. Voll schade, ich fands cool.

 

In Kirschofen gabs auch alles, aber angereichert mit der Uraufführung von „Herr Trinkebier“ und dem uralten Song „Hansapils“… So doof, ich hab mich vor Lachen weg geschmissen.

Comedy Faktor

 

 

Da ohne Zerstörer in der ersten Reihe und daher besserer Stimmung bei der Band: Kirschofen. SAUGEIL!

Fazit:

Weilmünster oder Kirschofen… Moppethead sind und bleiben scheiße… und das völlig absichtlich. Beide Konzerte auf ihre Weise geil. In Weilmünster ging viel kaputt, in Kirschofen war wenig los… Gelohnt haben sich beide, aber Kirschofen war eindeutig geiler, lustiger und entspannter. Trotz Aushilfsbassist und Flaschenbier. Und an und für sich: MOPPETHEAD… lohnt sich immer!