SK-FANZINE - Schoppeklopper

Schneepogo LE- Bericht

Jaja….Ich weiß. Das neue Jahr ist schon nicht mehr sooo jung, aber hier ist jetzt endlich der erste Bericht 2013.

 

Das Team vom Seepogo hat gerufen, ich bin dem Ruf gefolgt. Ab nach Laubuseschbach zum Schneepogo in der guten alten Harmoniehalle. 6 Euro Eintritt sind für 4 Bands absolut ok und Getränke für 1 Euro sind eh mehr als fair.

 

Los gings fast pünktlich um 20:30 mit unseren Freunden von „Moppethead“, die auch auf großer Bühne super funktionieren. Es wurde mitgesungen, mitgemacht, um die Wette geklauert und gute Musik mit Texten, die vor Tiefgang nur so strotzen („Kim Dotcom`s Bauch“, „Omma ich hab Urlaub“, „Zeitgolf“). Prima abgemischt und richtig cool wars. Und das die Ansagen aus Comedy Shows stammen könnten ist ja allgemein bekannt. Auch wenn die Setlist gekürzt wurde, das Wichtigste war vorhanden.

 

Auch geil waren „Boneless“. Ich weiß, es ist kein Jahr her, dass ich geschrieben hab, die Jungs hätten keine Weiterentwicklung durchgemacht. Ich nehme es heute offiziell zurück. Sie haben mir super gut gefallen. Auch das „Sublime“ Cover und das eigene Reggaelastige „Lay back“ sind echt gut gelungen. Dennoch finde ich bei aggressiveren Songs die Stimme vom Anngel passender als die vom Maxi.

 

Richtig schick wurde es bei „Stagewar“ die alle Metallerherzen höher schlugen ließen und sich mit einer extra Portion Spielfreude durch ihre Setlist prügelten. Ich kannte sie bisher nur von CD. Da sind sie geil. Live sind sie geiler! Unbedingt empfehlenswert.

 

Auch „Visions Only“ waren erwartungsgemäß sehr geil und nutzten ihren Heimvorteil komplett aus. Es gab n fetten Moshpit, ein Best of Programm aus dem letzten Album und dem aktuellen Werk „Show your scars“ und wer auf 2 Alben soviel Stimmungkracher gepackt hat, der hat einfach alles richtig grmacht. War echt wieder geil!

 

Getränkepreise: Top! Eintrittspreis: Top! Mischer: Top! Würstchen: Top! Line-Up: Top! Wetter: Scheiße!, aber dem Veranstaltungsnamen entsprechend. Und auch die Kalkulation, die große Halle zu nutzen war richtig!

 

WAS ZUR HÖLLE KANN MAN BESSER MACHEN????

One Response to “ Schneepogo LE- Bericht ”

  1. SW Says:

    Dankeschön! War ein schöner Abend beim Schneepogo!


Leave a Reply