SK-FANZINE - Schoppeklopper

5 Sätze zum (quasi) letzten Isetta Drive Konzert

Da die Isetta im Stau gesteckt hat, wurde die Setlist beim Burgberfestival in Homberg/Efze verkürzt. Kommentiert wurde der letzte reguläre Auftritt mit Aussagen wie: „Soviele Staus, besser wir lösen uns jetzt auf“. Viele erfolgreiche Animationsversuche von Jens ließen die Stimmung enorm steigen. Aussagen wie „Wir haben uns mit Roy Black gegründet nur umeinmal auf dem Burgbergfestival spielen zu können wurden mit viel Applaus honoriert- das nenn ich Schleimen auf höchstem Niveau! Ein rundum  geiler, gelungener und irgendwie auch ganz normaler Isetta Drive Gig…ohne Wehmut und Trauer, aber mit viel Spaß und Freude.

 

Jetzt bleibt mir nur zu sagen: Bitte, bitte, bitte! Ein Abschiedsgig haben sich eure Fans noch verdient!

Isetta- Aus….

Isetta Drive hören auf!!
Nachdem ISETTA DRIVE in den letzten Jahren ja schon fast zum Pell-Mell, Tells Bells und Schoppeklopper
Inventar gehörten und uns immer eine Menge Spaß bereiteten, hat sich die Band
nun entschlossen Drumsticks, Gitarre, Bass und Regentänze an den Nagel zu
hängen und aufzuhören. SO GANZ SANG- UND KLANGLOS WERDEN ISETTA
DRIVE ABER NICHT VON DER BILDFLÄCHE VERSCHWINDEN:
Als Dankeschön und Abschiedsgruß wird die Band eine allerletzte ISETTA
DRIVE CD aufnehmen!!! Dieses Album könnt ihr für 10,- €  vorbestellen.
Jeder Vorbesteller wird namentlich im Booklet erwähnt werden. Und….falls (!!!)
es zu einem Abschiedskonzert kommen sollte, bekommt jeder Vorbesteller sogar
noch eine Freikarte für diese letzte Party dazu!!!!
Zum Bestellen einfach eine Email mit dem Betreff „ich will die Zehdee“ an

cd[at] isettadrive.de schicken