SK-FANZINE - Schoppeklopper

Main Content RSS FeedLatest Entry

Blakylle- Wo uralte Wasser fließen (CD Review Video)

 

https://m.youtube.com/watch?v=VGlOjE68-Ns&t=51s

 

Viel Spaß damit!

Recent Entries

Corona, Corona…

Hey Leute, an dieser Stelle sollte jetzt eigentlich ein kleiner Vorfreude Artikel auf die heimischen Festivals, die Ritterspiele usw. stehen. Da momentan nichts sicher ist, steht hier nichts. Was stattfindet und was nicht, schreib ich auf Facebook. Da dürft ihr jederzeit vorbeischauen. www.facebook.com/schoppeklopper Bis bald und bleibt gesund! Euer Lord of Kerry

Klangbild- Kaleidoskop (CD Review)

Ist jetzt schon ein paar Wochen her, dass die Jungs von „Klangbild“ ihren längst überfälligen Nachfolger des Debütalbums „Neue Wege“ mit einer Megasause im Weilburger Eventhaus veröffentlicht haben. So langsam ist ein bisschen Zeit ins Land gezogen, so dass ich momentan recht nüchtern auf das Werk gucken kann. Einige Titel möchte ich gesondert erwähnen. Das […]

Klangbild Album Release Konzert- Bericht

Am Freitag gab es für mich eine Premiere: Ich war das erste Mal in meinem Leben im Weilburger Eventhaus. Eingeladen haben „Klangbild“ , die an diesem Abend ihre neue CD „Kaleidoskop“ vorstellten und zu diesem Anlass ca 2 Stunden die Bühne rockten. Aufteilen werde ich diesen Bericht in mehrere Bereiche: 1. Location Das Eventhaus ist […]

Seepogo#8 -Bericht

Seien wir mal ehrlich… Allzu viele Gründe gibt es jetzt nicht wirklich nach Selters-Münster zu fahren…Aber wenn hier auf der Seite der beschauliche Ort erwähnt wird, kann das nur eins heißen: Es war endlich wieder Seepogo! Schon das Warm-Up am Freitag hatte einiges zu bieten: Neben hessisch-kulinarischen Genüssen und frisch gegrillten Gaumenfreuden, gab es schon […]

Kalkwerk Festival 2019 Sonntag- Bericht

Entschuldigung, hab ja gesagt es dauert etwas. Das Wetter hat meine Rübe gebrutzelt. Aber nicht lang schnacken: Kalkwerk Sonntag. Der ging für mich mit den „Raemones“ los. Und jetzt ratet mal welche Band die Covern? Kleiner Tipp: Jimi Hendrix isses nicht. Und das obwohl „Electric Davyboy“ David Barfuss auch hier mal wieder Frontmann ist. Unterstützt […]